KW 24: Verbraucher-Post der Woche

18.06.21

Aktuelle Meldungen von Verbrauchern der Kalenderwoche 23 (14.06.21-20.06.21). Heute mit Themen Datenklau & Kredit-Unterlagen via Nachnahme


Frommer Legal: Waldorf Frommer firmiert um

14.06.21

Regelmäßig berichteten wir über Abmahnungen aufgrund von Urheberrechtsverletzungen, die unsere Mitglieder von der Kanzlei Waldorf Frommer erhielten. Ab Juni 2021 ändert sich bei der Kanzlei aus München einiges: sie heißt nun unter anderem Frommer Legal.


KW 23: Verbraucher-Post der Woche

11.06.21

Aktuelle Verbraucher-Post der Woche. Heute mit den Meldungen “Platinum Card Services” “Cold Call” und “Handwerker ohne Rechnung”.


Kaffeefahrten: Besserer Verbraucherschutz

Der Deutsche Bundestag hat Regeln für besseren Verbraucherschutz bei Kaffeefahrten beschlossen. Danach darf ab sofort auf solchen Tagesreisen vieles nicht mehr verkauft werden. Um insbesondere ältere Menschen vor voreiligen Vertragsschlüssen zu schützen, sind mit Wirksamkeit des gestern verabschiedeten Gesetzes folgende Verkäufe auf Kaffeefahrten verboten.


Fake Shops erkennen und Schaden vermeiden

09.06.21

Ware bestellt, bezahlt und nie erhalten? Für viele unserer Leser stellt sich die Frage, wie man Fake Shops erkennen und einen Schaden vermeiden kann. Die kurze Antwort: es gibt Hinweise, wie man leichter unseriöse oder betrügerische Webseiten erkennen kann. Eine absolute Sicherheit wird es niemals geben. In diesem Artikel stellen wir einige dieser möglichen Auffälligkeiten vor. Am Ende schildern wir Euch, was Ihr am Besten tun solltet, damit Ihr auf Fake Shops nicht hereinfällt.


BGH entscheidet: Tap Tags Influencer Werbung?

Sind Tap Tags durch Influencer auf Instagram Werbung und dementsprechend zu kennzeichnen? Über diese auf Instagram von Influencern genutzte Möglichkeit, direkt auf Produktseiten zu verlinken, verhandelt der Bundesgerichtshof am 29.07.2021 in den Verfahren I ZR 90/20, I ZR 125/20 und I ZR 126/20.


Warnung vor “WEKA-Markt”

07.06.21

Besonders bei elektronischen Geräten häufen sich Beschwerden über Fake-Shops. Ein weiterer trat vor einiger Zeit in Erscheinung. Ein angeblicher “Weka-Markt” (URL: weka-markt.com) bot über eine Webseite u.a. eine Nintendo-Switch günstig an. Ein Verbraucher bestellte diese, doch erhielt laut eigener Aussage trotz Zahlung via Vorkasse keine Lieferung.


KW 22: Verbraucher-Post der Woche

04.06.21

Aktuelle Verbraucher-Post der Woche. Heute mit den Meldungen “Cold Call Nahrungsergänzungsmittel” und “Instagram Gesundheitscoaching”.


Abgasskandal: Winterkorn bezahlt 11 Mio EUR Schadensersatz an VW

02.06.21

Diese Nachricht wird im Moment von der LTO verbreitet: Ex Volkswagen Vorstand Martin Winterkorn, im Zuge des VW Abgasskandales in Ungnade gefallen, soll 11 Mio. Euro aus seinem Privatvermögen als Schadensersatz an seinen Arbeitgeber bezahlen. Andere Vorstände sollen ebenfalls bezahlen, zudem auch D&O Versicherer.


Bankgebührenerhöhungen zurückfordern?

01.06.21

Diese Frage stellt sich für Verbraucher insbesondere, seitdem der Bundesgerichtshof mit Urteil vom 27. April 2021 – XI ZR 26/20 (hier) entschieden hat, dass Klauseln in Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) unwirksam, wenn diese so auszulegen sind, dass sie sämtliche im Rahmen der Geschäftsverbindung geschlossenen Verträge der Beklagten mit ihren Kunden wie etwa auch das Wertpapiergeschäft und den Sparverkehr betreffen.