Wehnert & Kollegen, UGV Inkasso und FKH GbR

29.03.12

Mitglied des Verbraucherdienst e.V. Herr W. schilderte dem Verein seinen Sachverhalt zu den Firmen UGV Inkasso, FKH GbR und Kanzlei Wehnert & Kollegen. Am 26.01.2011 erhielt Herr W. von der Würzburger Versicherungs-AG ein Antwortschreiben. Herr W. habe bei der Firma Direkt-Credit-Vermittlung online eine Raten-Kreditversicherung abgeschlossen, und den Vertragsabschluss online gleich mehrfach bestätigt. Weiterhin habe Herr…Weiter lesen…


Alexander Sedelke fordert weiter für Cleverwin 25

23.03.12

In der ersten Märzwoche 2012 berichtete Verbraucherdienst e.V. über die Inkassoforderung des Alexander Sedelke aus Österreich. Befremdlich war die in der Zahlungsaufforderung formulierte offene Drohung – Zitat: „Bei Nichtzahlung sehen wir uns gezwungen Sie weiter abzumahnen und in weiterer Folge mit einem unserer Mitarbeiter persönlich mit unserem Firmenwagen zur Beitreibung der Forderung vorstellig zu werden…Weiter lesen…


Debcon GmbH mahnt statt Urmann + Collegen U+C ab

20.03.12

Debcon GmbH macht Forderungen  der Kanzlei Urmann & Collegen (U+C) geltend. Debcon richtet die Schreiben direkt an die Betroffenen, obwohl die Forderungen ursprünglich durch Urmann + Collegen (U+C) vertreten wurden. Als Gläubiger werden in den Abmahnungen Unternehmen wie bspw. DigiProtect GmbH, Puaka Video Produktion GmbH oder Silwa Filmvertrieb AG genannt. Die Debcon GmbH ist also…Weiter lesen…


TradesDirect bewirbt Petrolog Aktie per Cold Call

16.03.12

Herr B.V. wandte sich an Verbraucherdienst e.V. Er informierte den Verein über einen Cold Call (unerwünschter Werbeanruf), der seiner Ansicht nach einen dubiosen Anlagetipp zum Inhalt hatte. Ebenso verwundert äußerte sich Herr V. darüber, woher die Firma TradesDirect Inc. mit Sitz in 60327 Frankfurt am Main, Messeturm, Friedrich-Ebert- Anlage, seine Kontaktdaten hatte. Herr V. übermittelte Verbraucherdienst…Weiter lesen…


National Inkasso treibt für Saferpayment AG bei

Mitglieder wenden sich an Verbraucherdienst e.V. Sie erhielten durch das Mahngericht Berlin Wedding ausgestellte Mahnbescheide. Mitglied sein heisst-ein Teil einer starken Gemeinschaft zu sein! National Inkasso fordert mittels der Mahnbescheide im Auftrag der Saferpayment AG (Schweiz) für die Nutzung von  Erotikwebseiten des Unternehmens. Saferpayment AG lässt durch National Inkasso für die vermeintliche Nutzung der Erotikwebseiten Beträge…Weiter lesen…


Urteil Immobase AG insolvent

13.03.12

Immobase AG insolvent Verbraucherdienst e.V. macht für seine Mitglieder, in Zusammenarbeit mit der Kanzlei Atay, Restforderungen weiterhin geltend. Da der Verein rechtzeitig reagierte und Schadensersatz-Urteile für die Mitglieder erstritten werden konnten, werden diese wohl mit einem blauen Auge davonkommen. Beispiele der erwirkten Schadensersatz-Urteile für Mitglieder des Verbraucherdienst e.V. Immobase AG_Schadensersatz-Urteil für Mitglied_1 Immobase AG_Schadensersatz-Urteil für Mitglied_2 Immobase AG_Schadensersatz-Urteil für Mitglied_3 Immobase AG_Schadensersatz-Urteil für Mitglied_4 Immobase AG_Schadensersatz-Urteil für…Weiter lesen…