Versäumnisurteil rka Anwälte / Koch Media GmbH gegen Mitglied

30.05.16

Ein Versäumnisurteil kassierten die Prozessbevollmächtigten .rka Anwälte der Koch Media GmbH. Zwar baten die Anwälte aus Hamburg um eine Terminverlegung. Diese ging aber offenbar erst am späten Abend vor der den anberaumten Verhandlungstermin ein. Das sah das Gericht als zu spät an. Der im Gegensatz zu den Rechtsanwälten des Klägers am Tage der Verhandlung anwesende…Weiter lesen…


Hansa Treuhand | Schifffond | MS HS Bach insolvent

12.05.16

Hansa Treuhand hatte den Schiffsfonds HT-Twinfonds im Jahr 2008 aufgelegt. Investitionsobjekte des Fonds sind die beiden Einschiffsgesellschaften MS HS Bach und MS HS Bizet. Über die Gesellschaft der MS HS Bach hat das Amtsgericht Lüneburg Ende April das vorläufige Insolvenzverfahren unter dem Aktenzeichen (Az.: 46 IN 41/16) eröffnet. Die Anleger, die teilweise durch Banken diesen…Weiter lesen…


Blue GmbH / RA Werheim ./. Mitglied

Ein Mitglied des Verbraucherdienst e.V. hatte von der Blue GmbH eine Rechnung für eine SEO-Optimierung erhalten. Diese Rechnung wurde nicht bezahlt und so folgte schließlich ein Mahnbescheid vom Amtsgericht Hagen. In dem folgenden Rechtsstreit zwischen der Blue GmbH gegen unser Mitglied wurde die Klage nun abgewiesen. Der Blue GmbH steht der mit der Klage geltend…Weiter lesen…


Nanopac Innovation Ltd | Unerlaubte Werbeanrufe

09.05.16

Sollten Anleger auf unerlaubte Werbeanrufe für Nanopac Aktien reagieren? Verbraucherdienst e.V empfiehlt Anlegern sich die Kurse bzw. das Handelsvolumen der Nanopac Innovation Ltd (zum Beispiel unter Finanznet.de, Nanopac Innovation Aktie) genau zu prüfen. Anleger werden schnell feststellen, dass das Handelsvolumen der Nanopac Innovation Aktien sehr klein ist.


G&G Media Foto-Film GmbH / Rechtsanwalt Yussof Sarwari ./. Mitglied

02.05.16

Ein Mitglied von Verbraucherdienst e.V. erhielt von Rechtsanwalt Yussof Sarwari im Auftrag der G&G Media Foto-Film GmbH eine Abmahnung wegen Filesharings. Dieser Rechtsstreit endete vor Gericht. Zur Freude unseres Mitglieds wurde die Klage vom Amtsgericht Köln abgewiesen. Dem Beklagten konnte nicht nachgewiesen werden, dass sie zum angegebenen Zeitpunkt alleinigen Zugang zu ihrem Internetanschluss hatte. Ein…Weiter lesen…