Haftbefehl wegen Forderung gegen Mitglied wird zurück genommen

31.10.11

Haftbefehl wegen Forderung gegen Mitglied wird zurück genommen. Kanzlei Schäfer-Valerio nimmt Haftbefehl gegen Vereinsmitglied des Verbraucherdienst e.V. zurück. Rücknahme Haftbefehl


Dreiste Abofalle von Winfuxx24 bzw. WF24 Kundenservice

27.10.11

WF24 Kundenservice Steinstrasse 25, 40210 Düsseldorf versendet deutschlandweit Kündigungsschreiben an Verbraucher. Betroffene Verbraucher übermittelten die entsprechenden Schreiben der WF24 Kundenservice an Verbraucherdienst e.V. zur Prüfung Inhalt der dubiosen Anschreiben ist eine “vorzeitige Vertragsauflösung” eines angeblich geschlossenen Gewinnspiel-Abos. Im Rahmen der „Vorzeitigen Vertragsauflösung“ sei es nun notwendig, den letzten Spielbeitrag in Höhe von 99,90 Euro zu…Weiter lesen…


Akura Kapital Management – Mitarbeiter unter Betrugsverdacht

20.10.11

Gleich zwei Mitarbeiter der Akura-Kapital-Management-Gruppe Würzburg wurden bereits im Oktober wegen Betrugsverdacht in besonders schwerem Fall verhaftet. Dies bestätigte die Staatsanwaltschaft Würzburg gegenüber Börse Online. Die ermittelnden Behörden vermuten, dass die zwei unter Verdacht stehenden Männer Anlegergelder veruntreut haben. Ein kurzer Blick zurück. Im Jahr 2005 bot die Akura-Gruppe für insgesamt vier Emissionen sogenannte stille…Weiter lesen…


Vegas77 Altanus Financial Advisors Swiss Money Report

Tippdienst Swiss Money Report promotet für die Altanus Financial Advisors Ltd. aus Gloucester (Großbritannien) die Aktie der Vegas77 (WKN A1C8PY). Die Online-Casino-Beteiligungsgesellschaft Vegas77 Entertainment sei „extrem unterbewertet“, und somit eine „Kursexplosion“ zu erwarten. Man erwarte Kursgewinne von „mindestens 300%“. Tatsächlich sprangen auch andere Börseninformationsdienste im Frühjahr 2011 auf die Nachricht an und berichteten entsprechend zu…Weiter lesen…


Chelsea Media Aktie zu verschenken …

Das Verschenken der Chelsea Media Aktien durch eine vermeintliche türkische Marketingfirma erfolgt per unerlaubter Werbeanrufe. Das angebliche Marketingunternehmen nennt sich International Treuhand mit Sitz in Istanbul. Verbrauchern werden, wie sie Verbraucherdienst e.V. berichteten, im Rahmen eines Werbeanrufs zum Nulltarif Aktien der Chelsea Management Partners (WKN A1CWNZ) in Paketen zu je 150 Stück angeboten im Fall…Weiter lesen…


Staatsanwaltschaft Krefeld ermittelt gegen Inkassounternehmen

In der Vergangenheit berichtete Verbraucherdienst e.V. wiederholt über Gewinnspielprodukte und deren Forderungseintreiber / Inkassounternehmen. Mittlerweile wurde ein Ermittlungsverfahren durch die Staatsanwaltschaft Krefeld eingeleitet. Mitglied sein heisst sich zu wehren! Die Staatsanwaltschaft Krefeld führt unter dem Aktenzeichen 2 Js 933/10 ein Ermittlungsverfahren gegen die Verantwortlichen der Firmen MMC Medialog Marketing Company, Krefeld und FS Zahlungsverwaltungsmanagement UG,…Weiter lesen…


Neue Abzocke mit Gewinnspieleintragsservice SofortRente Plus?

18.10.11

SofortRente Plus – Verbraucherdienst e.V. ist aktuell auf eine neue Masche im Zusammenhang mit dem vermeintlichen Gewinnspiel SofortRente Plus aufmerksam geworden. Ein Unternehmen aus Magdeburg führte kürzlich Werbeanrufe im Namen von RTL2 durch. Zweck der Cold Calls ist die Vermittlung von Verträgen der SofortRente Plus. So wird vorgegangen. Per Telefon klingelte das Unternehmen aus Magdeburg…Weiter lesen…


0900 Nummer – Wer ruft an, was kostet ein Anruf?

06.10.11

Bevorzugt mit einer 0900-Nummer wurde in der Vergangenheit Betrug am Verbraucher begangen. Verbraucherdienst e.V. berichtete bereits zu Abzocke, Betrug und Abzocktricks mit 0900-Nummer. In der Vergangenheit war es nicht bzw. kaum möglich, den Initiator einer 0900-Nummer herauszufinden. Doch nun stellt die Bundesnetzagentur auf ihrer Webseite eine Suchmaschine für 0900-Nummern zur Verfügung. Wer übrigens den Preis…Weiter lesen…


Scalping – Betrug und Abzocke mit Kursmanipulation ?

04.10.11

Der Ausdruck Scalping hat seinen Ursprung im englischen und bedeutet soviel wie skalpieren. Im Bereich Wertpapiergeschäft / Aktie werden mit sogenannten Pennystock-Aktien  durch betrügerische Organisatoren Kursmanipulationen vorgenommen, die unter Anlegern Schäden in Millionenhöhe verursachen. Die Vorgehensweise dieser Form des Betrugs an Verbrauchern ist recht simpel. Die Abzocker gründen Briefkastenfirmen, bevorzugt im Ausland. Die Präsidenten/ Direktoren…Weiter lesen…


Urteil Kanzlei Bernd Rudolph – Condor Gesellsch. für Forderungsmanagement

29.09.11

Zwangsvollstreckungsmassnahmen aus einem gerichtlichen Titel wurden aufgehoben Aufhebung Condor Forderungsmanagement Mitglied sein heisst Erfolg!