Bild Winfuxx24 Abofalle

Dreiste Abofalle von Winfuxx24 bzw. WF24 Kundenservice

27.10.11

WF24 Kundenservice Steinstrasse 25, 40210 Düsseldorf versendet deutschlandweit Kündigungsschreiben an Verbraucher. Betroffene Verbraucher übermittelten die entsprechenden Schreiben der WF24 Kundenservice an Verbraucherdienst e.V. zur Prüfung

Inhalt der dubiosen Anschreiben ist eine „vorzeitige Vertragsauflösung“ eines angeblich geschlossenen Gewinnspiel-Abos. Im Rahmen der „Vorzeitigen Vertragsauflösung“ sei es nun notwendig, den letzten Spielbeitrag in Höhe von 99,90 Euro zu überweisen.

Betroffene Vereinsmitglieder und um Rat anfragende Konsumenten sagen übereinstimmend gegenüber dem Essener Verein für Verbraucherschutz aus, nie ein Abo für das genannte Gewinnspiel Winfuxx24 abgeschlossen zu haben. Auch kennen sie weder WF24 Kundenservice noch Winfuxx24. Mitglied sein heisst- der Abzocke den Kampf anzusagen!

Weiter heißt es: „Sollte der letzte Spielbeitrag in Höhe von 99,90 € nicht rechtzeitig auf dem Konto der Firma Winfuxx24 eingegangen sein, verlängert sich der Vertrag automatisch um weitere zwölf Monate zu 33,30 € je Monat … leider können wir bei einem Zahlungsverzug das Kundenkonto nicht fristgerecht auflösen und die eventuellen Gewinne von Euromillion nicht auszahlen …“

Dieser Textteil ist ein weiterer Grund für die Nachfragen der Konsumenten mit Post von Winfluxx24 / WF24 Kundenservice an Verbraucherdienst e.V. In allen dem Verein bekannten Fällen wird Druck erzeugt durch avisieren einer Laufzeitverlängerung eines angeblichen Vertrages von 12 Monaten, und einer nicht möglichen Gewinnausschüttung im Fall eines Gewinnes, wenn der geforderte Betrag von 99,90 Euro nicht gezahlt würde. „Also besser die 99,90 Euro zahlen …?“ denkt vielleicht manch ein Verbraucher..

Zumindest Verbraucherdienst e.V. macht es sehr nachdenklich, dass ein laut eigenen Angaben in Düsseldorf ansässiges Unternehmen wie Winfuxx24 per beiliegender Zahlungsanweisung nach Slowenien überweisen lässt. Wollte kein deutsches Kreditinstitut dem Gewinnspielbetreiber Winfuxx ein Konto zur Verfügung stellen? Aus welchem Grund wäre dann die nächste zu stellende Frage, wenn ersteres zutrifft.

Besonders interessant: Die Bankverbindung des jeweils angeschriebenen Verbrauchers ist vorhanden. Somit wäre Winfuxx als auch WF24 Kundenservice in der Lage vom Konto des Verbrauchers abzubuchen. Verbraucherdienst e.V. empfiehlt daher mit Erhalt eines wie hier geschilderten Anschreibens der WF24 Kundenservice im Zusammenhang mit Winfuxx24, das eigene Konto im Auge zu behalten. Denn nach den im Anschreiben angegebenen Fristen könnte es möglich sein, das Abbuchungen durch die Firma Winfuxx24 erfolgen.

Wenn man sich sicher ist, dass man weder die Firma Winfuxx noch WF24 Kundenservice kennt, und auch kein Abo / Gewinnspiel abgeschlossen hat mit Winfuxx24, sollte eingehenden Forderungen widersprochen werden.

Verbraucherdienst e.V. geht für Vereinsmitglieder bereits erfolgreich  gegen diese neue dreiste Abofalle vor.


Verbraucherdienst e.V. kostenlose Infos |  Telefon 0201 – 176790

Persönlich erreichen Sie uns in unseren Räumlichkeiten von Montags bis Freitags 8 – 17 Uhr oder per Telefon 0201 176 790.

Gerne können Sie uns auch unter der folgenden Email-Adresse: kontakt@verbraucherdienst.com kontaktieren.

Für Nichtmitglieder ist es uns nach dem Rechtsdienstleistungsgesetz nur erlaubt Fragen allgemeiner Art zu beantworten.

Eine Einzelfallberatung ist uns nach dem Rechtsdienstleistungsgesetz nur für Mitglieder erlaubt und wird durch unsere Volljuristen durchgeführt.

Bewertungen von Verbrauchern

 

Mitglied werden

 

Kommentare zu Dreiste Abofalle von Winfuxx24 bzw. WF24 Kundenservice

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.