Alle Artikel mit dem Tag:

FKH

5 typische Probleme bei Schreiben der UGV Inkasso

17.09.20

Sie haben ein Schreiben von einer UGV Inkasso erhalten? Einen Mahnbescheid oder gar einen Vollstreckungsbescheid? Unter Umständen sind die folgenden 5 typischen Probleme bei Schreiben der UGV Inkasso GmbH auch bei Ihnen auftreten.


FKH und Zustellmängel bei Vollstreckungsbescheid

01.09.20

Wie wehre ich mich gegen die FKH und Zustellmängel bei Vollstreckungsbescheid? Es kommt öfter vor als man denkt. Insbesondere alte Forderungen, die die FKH OHG beitreiben will über das UGV Inkasso. Man erfährt über einen Gerichtsvollzieher oder ein Anschreiben der UGV von einer (berechtigten oder unberechtigten) Inkassoforderung. Doch kann man sich nach Jahren noch gegen einen rechtskräftigen Vollstreckungsbescheid wehren?


FKH GbR Forderungsbeitreibung ohne Info an Schuldner?

09.08.15

Herr S.K. wandte sich an Verbraucherdienst e.V., weil die FKH GbR sein Konto mit einer Pfändung belegen ließ. Er teilte dem Verein mit, dass er die Firma FKH GbR weder kennt noch von diesem Unternehmen jemals angemahnt wurde. Eine Nachfrage bei seiner Hausbank ergab, dass seitens FKH GbR ein Zahlungsverbot ausgesprochen wurde. Nach Sichtung und…Weiter lesen…


Urteil FKH GbR nimmt Klage gegen Mitglied des Verbraucherdienst e.V. zurück

26.11.14

Die Forderungssumme wuchs durch zusätzliche Kosten. Herr D. wandte sich mit seinem Fall an Verbraucherdienst e.V. Inkassounternehmen FKH GbR bestand auf die Begleichung der Forderungssumme und reichte Klage gegen Herrn D. ein. Volljuristen des Verbraucherdienst e.V  vertraten das Mitglied.  Inkassounternehmen FKH GbR nahm die Klage zurück. Mitglied sein heisst- zu den Gewinnern zugehören !