Bild aktuelle Urteile

Savoy Film GmbH / Kanzlei Schulenberg und Schenk ./. Mitglied

22.12.14

Der Verbraucherdienst e.V. erwirkte ein weiteres positives Urteil für ein Vereinsmitglied. Hierbei ging es um eine Filesharing-Abmahnung für den Film „The Disappeared“. Die Rechtsanwälte der Kanzlei Schulenberg und Schenk aus Hamburg vertraten in diesem Verfahren die Rechteinhaberin Savoy Film GmbH. In der Abmahnung vom 24.März 2010 wurde zunächst ein Betrag über 850 Euro gefordert. Bis zum Gerichtsverfahren hatte sich die Forderung auf 1007,80 Euro erhöht. Das Gericht folgte der Rechtsaufassung der angeschlossenen Anwälte des Verbraucherdienst e.V und wies die Klage ab.

Bild Savoy GmbH Urteil
Urteil als Bild Savoy Film GmbH gegen Vereinsmitglied

Verbraucherdienst e.V. –   Telefon:  0201 – 176790

Bürozeiten: Montags bis Freitags 08:00-13:00 Uhr und 14:00-17:00 Uhr.

Chat in WhatsApp     (Keine Anrufe, nur WhatsApp!)

Gerne können Sie uns auch via Email-Adresse und Kontaktformular erreichen: KONTAKT


Für Nichtmitglieder ist es uns nach dem Rechtsdienstleistungsgesetz nur erlaubt Fragen allgemeiner Art zu beantworten. Eine Einzelfallberatung ist uns nach dem Rechtsdienstleistungsgesetz nur für Mitglieder erlaubt und wird durch kooperierende Rechtsanwälte durchgeführt.

Dieser Artikel basiert auf den uns gemeldeten Informationen, Zitaten und den im Artikel genannten Quellen und spiegelt nicht unsere Auffassung wieder. Soweit es ist uns möglich ist, haben wir diese sorgfältig geprüft. Testbestellungen oder sogenannte Lockvogel-Anrufe erfolgten nicht. Sollten Sie der Meinung sein, dass uns wesentliche Punkte zum Sachverhalt unbekannt sind, bitten wir Sie, uns unter dem Link KONTAKT zu kontaktieren.

Bewertungen von Verbrauchern

Mitglied werden

Kommentare zu Savoy Film GmbH / Kanzlei Schulenberg und Schenk ./. Mitglied

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.