Voice 1 Direct Ltd – BaFin warnt vor Werbung per Cold Call

31.07.12

Mit Datum des 13.06.2012 warnt die BaFin (Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht) vor telefonischer Werbung ohne Einwilligung der Angerufenen für die Aktie Voice 1 Direct Ltd (ISIN CA92862M1059 / WKN A1H 50C).

Zur mittels Cold Calling und via Faxversand beworbenen Aktie Voice 1 Direct verfügt die Behörde nach eigenen Angaben Anhaltspunkte dazu, dass zum Beispiel bestehende Interessenkonflikte verschwiegen werden könnten. Gleichermaßen alarmierend ist der Verdacht, dass irreführende und / oder gar unrichtige Angaben zur Aktie Voice 1 Direct im Rahmen der Cold Calls gemacht werden könnten.

Der Sachverhalt gibt insgesamt ausreichend Anlass für eine Untersuchung wegen des Verdachts der Marktmanipulation, berichtet die BaFin weiter. Quelle BaFin

Schon in der Vergangenheit warnte Verbraucherdienst e.V. wiederholt vor vermeintlich lukrativen Aktien, die per Cold Calling (unerwünschter Werbeanruf) angeboten wurden. Werden derlei Anbietern konkrete und fachkundige Fragen gestellt zu ihrem Angebot und ihrer Vorgehensweise, erhält man selten auch nur annähernd hinreichend Auskunft.

Ein Beispiel aus der Rubrik Kapitalanlage ist das telefonische Interview des Verbraucherdienst e.V. mit Trades Direct oder unser Bericht zur Kursmanipulation mit der Aktie Northwest Oil & Gas Trading Co. Inc.

Aus Sicht des Verbraucherdienst e.V. erhärtet sich der Verdacht einer Marktmanipulation wie ihn die BaFin vermutet durch den Umstand, dass Voice 1 Direct Ltd im sogenannten First Quotation Board Frankfurt gelistet ist. Diese Handelsplattform wird nach Angaben der Webseite der Börse Frankfurt am 15. Dezember 2012 geschlossen, weil es im First Quotation Board auf Grund geringer Transparenzanforderungen Verdachtsfälle auf Marktmanipulation gab.
Es stellt sich also zusätzlich die Frage für potenzielle Interessenten der Voice 1 Direct – Aktie, ob diese überhaupt den Sprung in ein anderes Segment schafft. Zumal der Handelsplatz Berlin als Zweitlisting wegfällt, wenn eine Notierung in Frankfurt nicht (mehr) möglich ist.
Verbraucherdienst e.V. empfiehlt bei Eingang entsprechender Angebote der Aktie Voice 1 Direct Ltd. als Kapitalanlage, sich vor dem Erwerb von Anteilen auch bei anderen Quellen zu informieren.


Verbraucherdienst e.V. kostenlose Infos |  Telefon 0201 – 176790

Persönlich erreichen Sie uns in unseren Räumlichkeiten von Montags bis Freitags 8 – 17 Uhr oder per Telefon 0201 176 790.

Gerne können Sie uns auch unter der folgenden Email-Adresse: kontakt@verbraucherdienst.com kontaktieren.

Für Nichtmitglieder ist es uns nach dem Rechtsdienstleistungsgesetz nur erlaubt Fragen allgemeiner Art zu beantworten.

Eine Einzelfallberatung ist uns nach dem Rechtsdienstleistungsgesetz nur für Mitglieder erlaubt und wird durch unsere Volljuristen durchgeführt.

Bewertungen von Verbrauchern

 

Mitglied werden

 

Kommentare zu Voice 1 Direct Ltd – BaFin warnt vor Werbung per Cold Call

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.