Beitragsbild: GGSO Branchenverzeichnis SLU mit Forderung durch National Inkasso GmbH

GGSO Branchenverzeichnis SLU mit Forderung durch National Inkasso GmbH

26.03.13

GGSO Branchenverzeichnis S.L.U. läßt durch National Inkasso GmbH Düsseldorf beitreiben. Sitz des GGSO Branchenverzeichnis ist laut Impressum Las Palmas Spanien. National Inkasso GmbH Düsseldorf fordert 369,00 Euro für das GGSO Branchenverzeichnis.

Herr H.Z. ist Mitglied des Verbraucherdienst e.V. Essen. Er übermittelte uns eine Rechnung der Firma GGSO Branchenverzeichnis S.L.U. in Höhe von 369,- Euro, und informierte uns über die Vorgehensweise und die Forderung der National Inkasso GmbH Düsseldorf..

Zunächst würden, vermutlich mittels Call-Center, deutsche Gewerbetreibende oder deren Mitarbeiter per unerwünschten Werbeanrufen kontaktiert, so sei es zumindest bei Herrn Z. gewesen.

Der Anrufer teilte Herrn Z. mit, er sei Kunde des GGSO Branchenverzeichnis und verfüge als solcher bereits über einen bislang kostenlosen Branchenbucheintrag im GGSO Branchenverzeichnis.

Dieser sei nicht rechtzeitig von ihm gekündigt worden. Daher verlängere sich sein Eintrag im GGSO Branchenverzeichnis S.L.U. – jetzt allerdings kostenpflichtig. Nachdem Herr Z. dem Anrufer mitteilte nichts abgeschlossen zu haben mit einem Branchenverzeichnis namens GGSO Branchenverzeichnis, und er sich daher auch weigere etwas zu kündigen, wurde ihm durch den Anrufer mitgeteilt, dass sich der Eintrag dann um 2 Jahre kostenpflichtig verlängere.

In der Folge würde aus diesem Grund dann eine Forderung von 792,00 Euro geltend gemacht werden. Er habe aber jetzt die Möglichkeit den Branchenbucheintrag zu kündigen. In diesem Fall  werde nur ein Jahr in Rechnung gestellt …

Kurze Zeit später erhielt Herr H.Z diese Rechnung …
GGSO_Branchenverzeichnis_Rechnung

Nachdem Herr Z. die Rechnung und Mahnschreiben der GGSO Branchenverzeichnis S.L.U. ignorierte, schaltete sich das Inkassounternehmen National Inkasso GmbH Düsseldorf ein. National Inkasso GmbH Düsseldorf gab an, mit der Beitreibung der Forderung von GGSO Branchenverzeichnis beauftragt zu sein.

Herr Z. entschied sich die Forderung des Inkassounternehmens National Inkasso GmbH Düsseldorf nicht weiter auszusitzen und wandte sich an Verbraucherdienst e.V.

Hinweis
Verbraucherdienst e.V. macht darauf aufmerksam, dass in den AGB der GGSO Branchenverzeichnis das Widerrufsrecht ausgeschaltet ist. Grund: Es handele sich hier um B2B-Verträge. In den AGB wird unter Punkt 12 darauf hingewiesen das ein Rücktrittsrecht ausgeschlossen ist. GGSO Branchenverzeichnis verweist dazu auf § 13 BGB.

Zitat: “Laut § 13 BGB ergibt sich weder ein Rücktritts- oder Widerrufsrecht, da die GGSO Branchenverzeichnis S.L.U. ausschließlich Geschäfte mit Gewerbetreibenden, Unternehmen und Freiberuflern betreibt. Das Recht zur außerordentlichen Kündigung aus wichtigem Grund bleibt davon unberührt.“ Zitat Ende

 


Verbraucherdienst e.V. kostenlose Infos |  Telefon 0201 – 176790

Persönlich erreichen Sie uns in unseren Räumlichkeiten von Montags bis Freitags 8 – 17 Uhr oder per Telefon 0201 176 790.

Gerne können Sie uns auch unter der folgenden Email-Adresse: kontakt@verbraucherdienst.com kontaktieren.

Für Nichtmitglieder ist es uns nach dem Rechtsdienstleistungsgesetz nur erlaubt Fragen allgemeiner Art zu beantworten.

Eine Einzelfallberatung ist uns nach dem Rechtsdienstleistungsgesetz nur für Mitglieder erlaubt und wird durch unsere Volljuristen durchgeführt.

Bewertungen von Verbrauchern

 

Mitglied werden

 

Kommentare zu GGSO Branchenverzeichnis SLU mit Forderung durch National Inkasso GmbH

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.