Bild: Verbraucherpost- Verbraucher berichten über Ihre Erfahrungen

KW 28: Verbraucher-Post der Woche

16.07.21

Aktuelle Meldungen von Verbrauchern der Kalenderwoche 28 (12.07.21-18.07.21). Haben Sie auch eine Abzocke zu melden und möchten mit ihrem Beitrag andere Verbraucher informieren? Nutzen Sie unser „Jetzt Abzocke melden“ Formular. Wir veröffentlichen an dieser Stelle anonymisiert Ihre Post.

Abofalle nach Aufruf einer App

„Abo-Falle Handy-App der Firma *******, ** ******, Rotherham, England S60 2 LT
Beim Aufrufen der App wird man nach dem Namen gefragt. Nach Eingabe des Namens erscheint ein Feld mit der Info 5 Tage Testphase, dann Abo. APP wurde sofort beendet und deinstalliert. Nach 5 Tagen Droh-E-Mail, dass sofort das Jahresabo von knapp 400 Euro bezahlt werden sollen. Es erfolgte keine Benachrichtigung, dass ein Vertrag zustande gekommen wäre. Auch Netzanbieter teilte nach Prüfung mit, dass kein Abo besteht.“
– Frau R. am 16.07.2021

Jetzt Abzocke melden

Ärger mit Abzocke, Betrugsfällen und unseriösen Geschäftspraktiken? Sie haben ein Problem? Gleich hier melden – auch anonym. Alternativ können Sie eine Mail an abzocke@verbraucherdienst.com schicken.

0201-176 790

Warnung vor betrügerischer Mail

„Ich habe seit 2 Tagen von verschiedenen „Banken“ diese Betrugs-Emails erhalten (siehe Bild) und möchte dies als Information weiter geben.“ Frau B. am 13.07.2021

Screenshot der dubiosen Mail / Juli 2021

Eiskalt abgezockt?

„Im Einkaufszentrum in F********* bei ****** wird der Eiskaffee für 3,5 Euro beworben und dann für 4 bis 5 Euro verkauft“ – Herr N. am 12.07.2021

Kommentare zu KW 28: Verbraucher-Post der Woche

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.