Beitragsbild: Focus Forderungsmanagement fordert für Triple X Entertainment

Focus Forderungsmanagement fordert für Triple X Entertainment

28.02.13

Focus Forderungsmanagement GmbH Ludwigshafen soll beauftragt worden sein, Schadensersatzforderungen und Rechtsanwaltsgebühren einzufordern.

Die Anwaltskanzlei Philipp Marquort versendete im Jahr 2011 im Auftrag der Triple X Entertainment Ltd. (Sitz Groß Kummerfeld) Abmahnungen wegen Urheberrechtsverletzung durch Filesharing.

Im Jahr 2011 war zunächst Rechtsanwalt Philipp Marquort aus Kiel von der Triple X Entertainment Limited beauftragt, Ansprüche auf Unterlassung, Schadensersatz und Kostenerstattung geltend zu machen.

Philipp Marquort – Triple X Entertainment

Ein betroffener Anschlussinhaber soll z.B. ein urheberrechtlich geschütztes Filmwerk, offenbar pornografischen Inhalts, der Rechteinhaberin Triple X Entertainment unerlaubt in sogenannten Tauschbörsen verbreitet haben. So der Inhalt der Abmahnung wegen Urheberrechtsverletzung von Rechtsanwalt Philipp Marquort im Auftrag seiner Mandantin Triple X Entertainment.
In weiteren Schreiben drohte Rechtsanwalt / Kanzlei Philipp Marquort, nach Abgabe einer Unterlassungserklärung und Zurückweisung der Zahlungsansprüche seitens der Betroffenen, mit gerichtlichem Vorgehen – und bot alternativ die Zahlung eines  Vergleichsbetrages in Höhe von 490,00 Euro an. (Übliche Vorgehensweise bei einer Abmahnung wegen Urheberrechtsverletzung)

FOCUS Forderungsmanagement GmbH

Aktuell (Februar 2013) fordert nun Inkassounternehmen FOCUS Forderungsmanagement GmbH Ludwigshafen 1.700,00 Euro. In der geforderten Summe sind Inkassokosten als enthalten ausgewiesen.

FOCUS Forderungsmanagement GmbH aus Ludwigshafen selbst weist die Hauptforderung allerdings mit 1.400,- Euro aus. Der von Anwaltskanzlei Philipp Marquort im Jahr 2011 erhobene Betrag im Rahmen der Abmahnung wegen Urheberrechtsverletzung für Triple X Entertainment war jedoch deutlich geringer.

Darf ein Inkassounternehmen wie die Ludwigshafener FOCUS Forderungsmanagement von einem Rechtsanwalt erhobene Beträge für eine Abmahnung wegen Urheberrechtsverletzung verändern bzw. selbst neu festlegen?

Zudem stellt FOCUS Forderungsmanagement GmbH auch den im Jahr 2011 abgemahnten Verbrauchern Zahlungsaufforderungen zu, die diese Forderungen bereits 2011 von Anfang an nachdrücklich bestritten hatten.

Das Inkassounternehmen FOCUS Forderungsmanagement aus Ludwigshafen ist Verbraucherdienst e.V. nicht unbekannt. Bereits in der Vergangenheit bearbeitete der Verein erfolgreich Forderungen der FOCUS Forderungsmanagement GmbH gegen Mitglieder.


Verbraucherdienst e.V. kostenlose Infos |  Telefon 0201 – 176790

Persönlich erreichen Sie uns in unseren Räumlichkeiten von Montags bis Freitags 8 – 17 Uhr oder per Telefon 0201 176 790.

Gerne können Sie uns auch unter der folgenden Email-Adresse: kontakt@verbraucherdienst.com kontaktieren.

Für Nichtmitglieder ist es uns nach dem Rechtsdienstleistungsgesetz nur erlaubt Fragen allgemeiner Art zu beantworten.

Eine Einzelfallberatung ist uns nach dem Rechtsdienstleistungsgesetz nur für Mitglieder erlaubt und wird durch unsere Volljuristen durchgeführt.

Bewertungen von Verbrauchern

 

Mitglied werden

 

Kommentare zu Focus Forderungsmanagement fordert für Triple X Entertainment

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.