Beitragsbild: EbookyMedia: Erfahrungen mit dem E-Book Anbieter

EbookyMedia: Erfahrungen mit dem E-Book Anbieter

25.02.22

Beim Verbraucherdienst häufen sich die Anfragen zu Ebooky, einem „Streaming“ Dienst, der Zugriff zu tausenden Büchern bieten soll. Betrieben wird die Webseite EbookyMedia von der in Stevenage 40k nördlich von London ansässigen R Events Ltd. Kosten werden von einer GoCardless von Bankkonten eingezogen.

Die Firma R Events Ltd. residiert in England in einem Businesspark

In diesem Arlington Business Park sollen über 1.000 Firmen ansässig sein, so dass man durchaus von der einen oder anderen Briefkastenfirma (oder Flexioffices, die Büroräume als Shared/Serviced Büros anbieten) ausgehen wird können auf diesem Gelände. Die R Events Ldt. wurde am 3. Dezember 2013 ins englische Handelsregister eingetragen. Unternehmenszweck soll allerdings sein „Event catering activities“ (vgl. hier). Das Betreiben einer Online Streaming Plattform ist daher vom Unternehmenszweck nicht umfasst. Ob hier ein Adressdiebstahl vorliegt, kann aber nicht zuverlässig beurteilt werden.

Erfahrungen unserer Mitglieder mit Ebooky

Unsere Mitglieder haben uns die folgenden Erfahrungen mit Ebooky mitgeteilt:

„Ich habe einen Brief von eBooky erhalten. ‚Geniessen Sie unbegrenzt eBooks auf jedem Gerät‘. Ich habe nie so etwas bestellt und auch nicht meine Kontodaten weitergegen. Der Brief kam am 07.02.2022 an. Ich habe das Duplikat an den Verbraucherdienst geschickt. 96 EUR würden am 04.02.2022 abgebucht, das habe ich sofort rückgängig gemacht.“

Ein weiteres Mitglied schildert seine leidvollen Erfahrungen mit dem gesetzlichen Widerrufsrecht:

„Ich habe diese Firma schon selbst telefonisch nicht erreicht und keine Rückmeldung auf meinen Widerruf vom 28.01.22 per eMail erhalten. Den ersten abgebuchten Beitrag habe ich von meiner Bank auf mein Konto zurücküberweisen lassen.“

Die Webseite ebookymedia.com

Der bereits erste Überblick über diese Webseite offenbart erhebliche Mängel. Ein Impressum ist nicht vorhanden. Auch unter Kontakt sind die notwendigen Angaben für ein Impressum bei unserem Besuch nicht gegeben. Da sich die Seite insbesondere an deutsches Publikum wendet, sind hier auch zwingend deutsche gesetzliche Regeln anzuwenden.

Nur in den „Bedingungen“ kann man den Betreiber R Events Ldt. einsehen. Die postalische Anschrift muss man mühevoll googlen. Ein Widerrufsrecht wird gem. der Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht zugestanden. Damit verstößt die Webseite gegen zwingendes Gesetzesrecht.

Welche Bücher tatsächlich zur Verfügung stehen, also ein Katalog oder ähnliches, ist nicht bekannt.

Die Preise der drei Abomodelle 19,99 EUR, 39,99 EUR und 96,00 EUR jeweils monatlich sind weit überhöht. Vergleichbare Dienste wie Amazons prime reading oder kindle unlimited kosten monatlich je 9,99 EUR, die Konkurrenz von Skoobe bis zu 19,99 EUR – sogar inkl. Hörbüchern – bei einem Katalog, der bis zu 1.000.000 eBooks beinhaltet.

Für einen vergleichbaren Service „tausender“ Bücher dann 96 EUR monatlich in Rechnung zu stellen ist das 5-10fache des marktüblichen Preises und damit wohl sittenwidrig überhöht und wucherisch.

Jahresvertrag?

Während die beiden kleineren Verträge Monatsverträge sind, die auch monatlich gekündigt werden können, wird der Luxusvertrag als „Jahresvertrag“ angeboten – nur zu erkennen an einer Bauchbinde im Angebotsfenster „Jahresplan“ und dem verwendeten Begriff „Jahresvertrag“:

Screenshot von ebookyMedia / Feb 2022

Gleichzeitig soll dieser „jederzeit kündbar“ sein. Dies widerspricht aber dem Jahresvertrag, der eben nicht jederzeit kündbar ist.

Ist eBooky ein seriöses Angebot?

Diese Frage beantwortet sich bereits von alleine, wenn man „versucht“, sich anzumelden. Es war uns nicht möglich, Zahlungsdaten einzugeben:

Screenshot vom 25.02.2022 „https://ebookymedia.com/checkouts/premium/“

Wenn ich aber bereits keine Daten eingeben kann, wie kann der Anbieter dann meine Kontodaten haben? Einer SEPA-Lastschrift wird ebenfalls nicht in diesem Zusammenhang zugestimmt.

Holen Sie Lastschriften betreffend eBooky und deren Zahlungsdienstleister GoCardless zurück und lassen Sie sich rechtlich beraten, wie weiter vorzugehen ist

Michael Langhans, Volljurist im Verbraucherdienst e.V., Essen

Wir haben daher viele Anhaltspunkte, die dafür sprechen, dass es sich nicht um ein seriöses Angebot handeln könnte. Eine abschließende Prüfung kann aber ohne Kenntnis der angebotenen Buchtitel nicht erfolgen. Für ein unseriöses Angebot spricht:

  • Fehlendes Impressum mit Pflichtangaben
  • Fehlende Widerrufsbelehrung
  • AGB sind mit verpflichtendem deutschen Recht nicht in Einklang zu bringen
  • Büroadresse in einem Bürokomplex, der offenkundig Briefkastenfirmen beherbergt
  • Leistungskatalog nicht einsehbar
  • Geschäftsmodell laut Companyhouse nicht Streaming, sondern Catering
  • Preise weit über Marktniveau
  • keine Erteilung SEPA Mandat möglich

Hinzu kommen die glaubhaftenAngaben unserer Mitglieder, dass diese niemals dort Daten eingegeben haben. Dies wird auch gedeckt durch die oben aufgezeigte fehlende Möglichkeit, Bankdaten einzugeben.

Fazit

Es bestehen gute Chancen, sich von einer Forderung zu lösen. Diese dürfte entweder unbegründet oder zumindest vernichtbar sein. Gleichwohl sollte eine seriöse Einzelfallprüfung stattfinden.


Verbraucherdienst e.V. –   Telefon:  0201-176790

Bürozeiten: Montags bis Freitags 08:00-13:00 Uhr und 14:00-17:00 Uhr.

Chat in WhatsApp     (Keine Anrufe, nur WhatsApp!)

Gerne können Sie uns auch via Email-Adresse und Kontaktformular erreichen: KONTAKT


Für Nichtmitglieder ist es uns nach dem Rechtsdienstleistungsgesetz nur erlaubt Fragen allgemeiner Art zu beantworten. Eine Einzelfallberatung ist uns nach dem Rechtsdienstleistungsgesetz nur für Mitglieder erlaubt und wird durch kooperierende Rechtsanwälte durchgeführt.

Dieser Artikel basiert auf den uns gemeldeten Informationen, Zitaten und den im Artikel genannten Quellen und spiegelt nicht unsere Auffassung wieder. Soweit es ist uns möglich ist, haben wir diese sorgfältig geprüft. Testbestellungen oder sogenannte Lockvogel-Anrufe erfolgten nicht. Sollten Sie der Meinung sein, dass uns wesentliche Punkte zum Sachverhalt unbekannt sind, bitten wir Sie, uns unter dem Link KONTAKT zu kontaktieren.

Bewertungen von Verbrauchern

Mitglied werden

Kommentare zu EbookyMedia: Erfahrungen mit dem E-Book Anbieter

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.