Titel: Sperrmüll-Abfuhr Abzocke: Erfahrungen eines Verbrauchers

Sperrmüll-Abfuhr Abzocke: Erfahrungen eines Verbrauchers

02.12.22

Ein Verbraucher meldete sich bei uns, um uns seine Erfahrungen mit einem Sperrmüllabfuhr-Dienstleister aus dem Internet mitzuteilen. Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter stieß er auf eine Firma, die am Ende das Sechsfache von der ursprünglich vereinbarten Summe verlangte – in bar.

Fragwürdige Sperrmüllabfuhren, bundesweit

Die Liste ist lang. Sperrmüllabfuhr Essen, Leipzig, Duisburg, Hamburg und noch viele mehr. Es gibt zu vielen Städten eine Variante einer bestimmten Homepage, die leider von Google vorgeschlagen wird, sofern nach „Sperrmüll“ plus den gewünschten Ort gesucht wird. Egal, auf welche Stadt sich das Angebot bezieht, der Text bleibt gleich: „Für Bürgerinnen und Bürger in (Stadtname) sind wir im Einsatz und präsent im gesamten Umland rund um (Stadtname) – auch für die Wohnungsauflösung im Rahmen des Nachlass-Ankaufs. Wir führen folgende Dienste im gesamten (Stadtname) Großraum für Sie durch.“

„Schnell und günstig“ möchte das Angebot sein. Auf dem ersten Blick wirken die Webseiten für Unbedarfte möglicherweise seriös, obwohl es einige Anhaltspunkte gibt, die wir als kritisch beurteilen. Deutlich z.B. im Impressum, welches nur eine Anschrift darstellt. Oder die fehlenden Zertifikate, wie das der Entsorgergemeinschaft der Deutschen Entsorgungswirtschaft e. V. (EdDE. Leider bestätigt sich unser schlechter Eindruck, als uns ein Verbraucher über sein Erlebnis mit der Firma hinter
sperrmuellabfuhr-braunschweig.com mitteilt.

Mehr als 600 EUR statt der vereinbarten Summe von ca. 100 EUR

Wir selbst wurden auf das Thema aufmerksam, weil uns der Verbraucher Herr S. über unsere „Abzocke melden“ Seite kontaktierte. An dieser Stelle präsentieren wir auszugsweise seine Email:

Zitat: „Vor knapp 2 Wochen habe ich bei der Plattform https://sperrmuellabfuhr-braunschweig.com/ eine Sperrmüllabholung beauftragt. Am Telefon wurde mir für ein Volumen von 7 Kubikmetern ein Preis von 80-100 Euro zugesichert. Es sei eine Barzahlung bei dem Fahrer zu entrichten. Der Fahrer hat sich den Sperrmüll angeschaut und behauptete das seien viel mehr als 7 Kubik. Ein Preis von 680 Euro + 129,20 Mwst. sollen entrichtet werden. Nachdem ich ihm gesagt habe, dass ich das nicht Zahlen werde hat er begonnen mit mir um den Preis zu feilschen. Leider habe ich keine Möglichkeit mehr gehabt den Sperrmüll wieder einzulagern und weitere Wochen auf eine andere Firma zu warten. Ich habe den Preis von ca. 600 Euro für die Abholung bezahlt.“ Zitatende.

Herr S. teilte uns ergänzend mit, dass er bei seinen eigenen Recherchen im Internet, sprich Google Maps, unter der angegebenen Adresse nichts finden konnte. Dies können wir bei vielen der geschalteten Webseiten bestätigen. Auch wir versuchten mit Google Maps, mehr Informationen über die angeblichen Firmensitze zu erhalten. Doch bei unseren Stichproben wurden wir nicht fündig.

Nur zahlen, was vereinbart wurde

Mittlerweile gibt es zahlreiche Berichte über die unseriösen Anbieter, unter anderem in dem Videobeitrag vom SWR mit dem Titel „Betrug: Sperrmüllunternehmen mit absurden Gebühren“. Dank des Videos wurde mit versteckter Kamera ein betrügerischer Versuch eines unseriösen Sperrmüll-Unternehmens dokumentiert, der große Übereinstimmungen mit den Schilderungen des Verbrauchers Herrn S. aufweist.

Was viele der unseriösen Sperrmüllabfuhr-Unternehmen gemeinsam haben: sie verlangen eine Barzahlung. Seriöse Unternehmen würden eine Rechnung ausstellen, von daher empfehlen wir Betroffenen, eine teurere als vereinbarte Summe nicht zu zahlen. Ein weiteres Problem ist die große Menge an Portalen, die von den unbekannten Betrügern geschaltet wurden. Damit ist die Gefahr groß, dass unter den ersten Rängen in den Suchergebnissen bei Google auch unseriöse Angebote aufgelistet werden.

Hilfe und Kontakt

Haben Sie ebenfalls etwas zum Thema beizutragen? Sie können den Artikel mit einem Kommentar ergänzen oder uns eine Email schreiben.


Verbraucherdienst e.V. –   Telefon:  0201-176790

Bürozeiten: Montags bis Freitags 08:00-13:00 Uhr und 14:00-17:00 Uhr.

Chat in WhatsApp     (Keine Anrufe, nur WhatsApp!)

Gerne können Sie uns auch via Email-Adresse und Kontaktformular erreichen: KONTAKT


Für Nichtmitglieder ist es uns nach dem Rechtsdienstleistungsgesetz nur erlaubt Fragen allgemeiner Art zu beantworten. Eine Einzelfallberatung ist uns nach dem Rechtsdienstleistungsgesetz nur für Mitglieder erlaubt und wird durch kooperierende Rechtsanwälte durchgeführt.

Dieser Artikel basiert auf den uns gemeldeten Informationen, Zitaten und den im Artikel genannten Quellen und spiegelt nicht unsere Auffassung wieder. Soweit es ist uns möglich ist, haben wir diese sorgfältig geprüft. Testbestellungen oder sogenannte Lockvogel-Anrufe erfolgten nicht. Sollten Sie der Meinung sein, dass uns wesentliche Punkte zum Sachverhalt unbekannt sind, bitten wir Sie, uns unter dem Link KONTAKT zu kontaktieren.

Bewertungen von Verbrauchern

Mitglied werden

Kommentare zu Sperrmüll-Abfuhr Abzocke: Erfahrungen eines Verbrauchers

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.