Alle Artikel in der Kategorie:

Kapitalanlagen


DS-Rendite-Fonds Nr. 117 DS Patriot GmbH | Anleger sollen Auszahlungen zurückzahlen

08.07.16

Der geschlossene Schiffsfonds DS-Rendite-Fonds Nr. 117 DS Patriot GmbH & Co. Containerschiff KG wurde im Jahre 2006 von der Dr. Peters GmbH & Co. Emissionshaus KG entwickelt. Aktuell wurde das Containerschiff verkauft und Anleger müssen um ihre Investitionen bangen.


Windreich GmbH | Insolvenzverfahren | News

27.06.16

Haben Sie sich mit Mittelstandsanleihen an der Windreich GmbH beteiligt? Die Windreich GmbH machte sich einen Namen mit erneuerbaren Energien – genauer Windkraftanlagen – bis sie Insolvenz anmelden mussten. Was Anleger nun wissen sollten und was es für aktuelle Meldungen über die Windreich GmbH erfahren Sie hier.


Anchor Capital Investments Ltd. | Kaufempfehlung via Telefon

20.06.16

Aktuell berichtet die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) über Kaufempfehlungen der Anchor Capital Investments Ltd., die scheinbar telefonisch die Aktie ACI-Anchor Capital Investment bewerben. Gerade bei so offensiven Angebot via Cold Calling ist es für Anleger ratsam, das Produkt gewissenhaft zu prüfen.


Expert Plus GmbH | Queensgold | Rückabwicklung

17.06.16

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) ordnete per Bescheid vom 25.02.2015 der Expert Plus GmbH an, dass ihr betriebenes Einlagengeschäft unverzüglich abgewickelt wird und alle eingenommenen Gelder vollständig zurückgezahlt werden müssen. Die Firma Expert Plus GmbH bot Anlegern die Möglichkeit, unter der Produktbezeichnung „Queensgold“ fest verzinste Anlagekonten zu eröffnen.


Hansa Treuhand | Schifffond | MS HS Bach insolvent

12.05.16

Hansa Treuhand hatte den Schiffsfonds HT-Twinfonds im Jahr 2008 aufgelegt. Investitionsobjekte des Fonds sind die beiden Einschiffsgesellschaften MS HS Bach und MS HS Bizet. Über die Gesellschaft der MS HS Bach hat das Amtsgericht Lüneburg Ende April das vorläufige Insolvenzverfahren unter dem Aktenzeichen (Az.: 46 IN 41/16) eröffnet. Die Anleger, die teilweise durch Banken diesen…Weiter lesen…


Nanopac Innovation Ltd | Unerlaubte Werbeanrufe

09.05.16

Sollten Anleger auf unerlaubte Werbeanrufe für Nanopac Aktien reagieren? Verbraucherdienst e.V empfiehlt Anlegern sich die Kurse bzw. das Handelsvolumen der Nanopac Innovation Ltd (zum Beispiel unter Finanznet.de, Nanopac Innovation Aktie) genau zu prüfen. Anleger werden schnell feststellen, dass das Handelsvolumen der Nanopac Innovation Aktien sehr klein ist.


Warnung | Never2hot Bio-Farm-Investment Co. Ltd | Traumzinsen

01.04.16

Die Firma Bio-Farm Investment Co . Ltd, aus Thailand wirbt um Anleger, siehe PDF (Update 08.07.2016: Dokument nicht mehr verfügbar),  im Internet. Die Bio-Farm-Investment Co. Ltd verspricht, dass die Anleger schon mit einer Einmaleinlage von 1500 EUR oder einen monatlichen Sparplan bereits ab 150 EUR Traumzinszahlungen von jährlich 9%. Die Bio-Farm-Investment Co. Ltd garantiert auf…Weiter lesen…


Gold Aktie International SE seriös?

26.02.16

Aktuell wurden durch die Rechtsanwälte des Verbraucherdienst e.V für einen Betroffenen Rückzahlungsansprüche der gesamten Einlage gerichtlich erfolgreich geltend gemacht. Der Betroffene hatte die Gold Aktie durch die Gold International SE mittels unerlaubten Werbeanrufes sogenannten Cold Call angepriesen bekommen und schloss daraufhin einen Vertrag für ein “partiarisches Darlehen” ab. Durch ein Anerkenntnisurteil wurde die Gold International…Weiter lesen…


Klaus Jürgen Weimann | München

19.01.16

Herr Klaus Jürgen Weimann, aus München, hat nach Mitteilung der BaFin (Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht) ein unerlaubtes Investment und Einlagengeschäft betrieben. Ohne dafür über eine notwendige Erlaubnis zu verfügen. Jetzt wurde mit Beschluss vom 16 Dezember 2015 von der BaFin die sofortige Rückabwicklung angeordnet. Die Verfügung ist von Gesetz wegen sofort vollziehbar, aber noch nicht bestandskräftig.…Weiter lesen…


Lombardium | Fidentum | Verbot durch BaFin

18.01.16

„Den Wert der Dinge kennt man erst, wenn man sie zu schätzen weiss.“ – so wirbt die Firma Lombardium Hamburg GmbH & Co KG auf ihrer Website. Das Pfandhaus belieh Inhabergrundschuldbriefe und Inhaberaktien. Doch mit einem Bescheid vom 04.12.2015 verbot die BaFin das Kreditgeschäft. Schauen Anleger nun in die Röhre? Lombardium Hamburg – Rückabwicklung gefordert…Weiter lesen…