Filesharing Abmahnung 2022: Frommer Legal weiterhin aktiv

05.04.22

Ist Filesharing tot? Mitnichten! Trotz vieler Streaming-Alternativen wird auch im Jahr 2022 das Teilen und Verbreiten von urheberrechtlich geschütztem Material abgemahnt. Frommer Legal ist weiterhin eine der Kanzleien, die u.a. mit Abmahnungen für Rechteinhaber wie Warner Bros. Entertainment GmbH aktiv ist.


Nimrod Rechtsanwälte: Klage für Astragon Entertainment GmbH

15.03.22

Die Nimrod Rechtsanwälte aus Berlin wurden in der Vergangenheit beauftragt, um Urheberrechtsverletzungen abzumahnen. Auftraggeber waren unter anderem die Astragon Entertainment GmbH. In den Abmahnungen wurden in der Regel dem Empfänger bzw. Anschlussinhaber vorgeworfen, einen urheberrechtlich geschützten Titel über einen bestimmten Internetanschluss verbreitet zu haben.


EbookyMedia: Erfahrungen mit dem E-Book Anbieter

25.02.22

Beim Verbraucherdienst häufen sich die Anfragen zu Ebooky, einem „Streaming“ Dienst, der Zugriff zu tausenden Büchern bieten soll. Betrieben wird die Webseite EbookyMedia von der in Stevenage 40k nördlich von London ansässigen R Events Ltd. Kosten werden von einer GoCardless von Bankkonten eingezogen.


Diagonal Inkasso mahnt für CopeCart

22.02.22

Neuerdings meldet sich bei unbezahlten Rechnungen der CopeCart GmbH die Diagonal Inkasso GmbH aus Buchholz, um die offenen Forderungen einzutreiben. Konkret liegen uns Mahnungen im Hinblick auf die Coaching-Verträge von Dream Life Mentoring und Freedom 4 You vor. Für entsprechende Produkte, die die CopeCart verkauft haben möchte, werden mittlere vierstellige Beträge, die in bis zu 49 Raten bezahlt werden sollen, gefordert.


Versäumnisurteil gegen ADinnovation GmbH & Co. KG

10.02.22

Einem Mitglied des Verbraucherdienstes hatte die ADinnovation GmbH & Co. KG für einen Komplettpreis einen Erfolg versprochen: Die Werbeanzeigen sollten im Schnitt auf Seite 1 zu finden sein. Weil die Firma keinen Werbeeffekt nachweisen konnte und auch auf unsere Aufforderung hin keine aussagekräftigen Unterlagen zur Verfügung stellte, nahmen wir die Adinnovation auf Nacherfüllung in Anspruch.


Verbraucherdienst hilft: Identitätsdiebstahl bei PayPal gelöst

Ein Mitglied wurde mit einer PayPal Zahlung durch Dritte konfrontiert. Der Zahlungsdienstleister versuchte recht schnell, via Inkasso-Anwälten die Forderung beizutreiben. Alle Versuche des Mitglieds, den Vorgang aufzuklären, scheiterten. Wir konnten helfen.


Verbraucherdienst hilft: Schnelle Lösung mit Consors Finanz

Ein Mitglied des Verbraucherdienstes hatte sich über die Consors Finanz umgeschuldet. Die als selbstständiger Bestandteil vorhandene Restschuldversicherung wollte er hingegen widerrufen. Doch es kam zu Problemen.


Verbraucherdienst hilft: Erste Erfolge rund um Flat Mining

Für unsere Mitglieder konnten wir nunmehr die ersten Erfolge rund um die Flat Mining PLC erreichen: Banken, die in die Transaktionen an die inzwischen gelöschte Firma involviert waren, haben einen Prozentteil des Schadens erstattet.


F.A.S.I. Flight Ambulance Service International nimmt Klage zurück

Vor dem AG Mannheim wollte die F.A.S.I. Flight Ambulance Service International Agency GmbH ein Mitglied des Verbraucherdienstes über 89 € in Anspruch nehmen. Hintergrund soll ein Versicherungsvertrag gewesen sein über Reiserückholversicherung und Auslandskrankenversicherung, der als für 3 Monate kostenfreies Goodie zu einem Zeitschriftenabo angeboten wurde.


Bankenhaftung bei Anlagebetrug?

24.01.22

Viele Menschen sind auf windige Angebote hereingefallen und haben hohe Beträge in dubiose Geschäftsmodelle, nicht existente Anlagemodelle und Kryptowährungen investiert. Rendite? Fehlanzeige. Die oft professionell aussehenden Webseiten gingen schnell offline, eingetragene Firmen wurden wieder gelöscht.