Beitragsbild: Green GmbH Kleve

Green GmbH Kleve

20.12.13

Aktuell verschickt die Green GmbH aus Reichswalde, einem Ortsteil von Kleve, Rechnungen für eine „Regio Eintragung“ mit umfangreichen Google- und SEO-Maßnahmen. Verbraucherdienst e.V. liegt vom Mitglied aktuell ein Rechnungsbetrag vom 26.11.2013 vor. 236,81 EUR seien für die erbrachten Leistungen der Green GmbH aus Reichswalde (Kleve) zu zahlen.

473,62 EUR für „Google Ranking (SEO)“ bzw. „Regio Eintragung“

Die Green GmbH aus Reichswalde (Kleve) verlangt für das „Google Ranking (SEO)“ und die „Regio Eintragung“ insgesamt 398 Euro, wobei ein einmaliger Rabatt von 199 Euro (50 %) gewährt wird. Die daraus sich ergebene Zwischensumme der Rechnung beträgt 199 EUR. Mit einer 19-prozentigen Mehrwertsteuer ergibt sich daraus ein Gesamtbetrag von 236,81 EUR. 473,62 EUR sind sonst ohne Rabatt für die SEO-Maßnahmen zu zahlen, rechnete Verbraucherdienst e.V. aus. Die Rechnung mit SEO-Optimierung sei ohne Abzug bis zum 10.12.2013 zu zahlen. Sollte die Rechnung nicht fristgerecht eingehen wird eine Mahngebühr, die nicht weiter erläutert wird, berechnet. Die Vertragslaufzeit beträgt zwei Jahre (26.11.2013 bis 26.11.2015), fand Verbraucherdienst e.V. heraus.

Laut Rechnung werden umfangreiche SEO-Maßnahmen für bessere Google-Suchergebnisse durchgeführt

Die Green GmbH Reichswalde realisiert nach eigener Aussage in ihrem Schreiben umfangreiche suchmaschinenfreundliche Maßnahmen für optimale Suchergebnisse. Das Google Anpingen, die Google Backlink Generierung für die Pagerank-Steigerung, die Analyse für Google, die Google Place Verwaltung bzw. die Google Place Optimierung sind laut Rechnung der Green GmbH die Leistungen um einen Suchmaschinen optimierten Eintrag zu erhalten. Nach Erhalt des Google Pin-Codes soll dieser innerhalb zwei Wochen an eine Mailadresse der Green GmbH Reichswalde geschickt werden. Auf der seriös wirkenden Rechnung der Green GmbH gibt es einen persönlichen Ansprechpartner für den Kunden. Außerdem werden auf der Rechnung für die SEO-Optimierung die Ansprechpartner für Webdesign, Facebook, Google, Bing, Yahoo, sowie Bankdaten der Firma und der Verwendungszweck angegeben.

Green GmbH wirbt mit dem Slogan „Wir machen Sie sichtbar!“ – doch die eigene Webpräsenz ist „Under Construction“

Ruft man die URL der Webseite green-werbung.com auf, ist das Ergebnis derzeit (Stand 20.12.2013) eine Seite mit dem Hinweis Under Construction. Das Portal ist also nicht erreichbar oder befindet sich noch in der Entstehung. Verbraucherdienst e.V. fragt sich, ob die umfangreichen, mit 236,81 Euro veranschlagten SEO- und Google-Maßnahmen wirklichkeitsgetreu sind.

UPDATE: Update 28.10.2015 – Blue GmbH ist kein „zweifelhaftes Online-Branchenbuch“

Gestern erhielten wir ein Schreiben von den Rechtsanwälten Höch Kadelbach, die im Auftrag ihrer Mandantin Blue GmbH uns untersagte, das Unternehmen Green GmbH (welche mittlerweile als Blue GmbH firmiert) in einen Zusammenhang mit Online-Branchenbüchern zu bringen.
Um Missverständnisse auszuschließen, wird in dem Schreiben das Angebot der Blue GmbH exakt erläutert:

„Die Blue GmbH, früher Green GmbH, bietet verschiedene Dienste auf dem Gebiet der Suchmaschinenoptimierung an. Mit Hilfe von Adwords, MyBusiness (bzw. vorher Google-Places) und verschiedenen anderen Google-Tools sorgt sie dafür, dass Unternehmen in ihrer jeweiligen Region für potenzielle Kunden über die Suchmaschinenfunktion von Google sowie über Google-Maps schnell zu finden sind und sich gut repräsentieren können. Die von Ihnen beschriebene „Regio-Eintragung“ steht im Zusammenhang mit der auf das einzelne Unternehmen zugeschnittene Google-Kampagne. Es handelt sich nicht um eine Eintragung in ein zweifelhaftes Online-Branchenbuch.“

Blue GmbH nutzt zum Teil kostenlose Google-Tools für ihre Dienstleistung

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Blue GmbH im Auftrag ihrer Kunden kostenpflichtig ein Konto bei der Suchmaschine Google erstellt, um dort einen Teil der angebotenen Dienste für ihr Geschäftsmodell nutzen zu können. Aktuell sind erwähnte Google-Tools wie MyBusiness sowie darüber hinaus hilfreiche Angebote wie „Google Analytics“ für nicht nur Gewerbetreibende kostenlos, sondern auch ohne zeitliche Einschränkung nutzbar. Die Green GmbH (jetzt Blue GmbH) stellte noch Ende 2013 bei einer Vertragslaufzeit von drei Jahren „Google Ranking SEO“ für 547,40 EUR an Gewerbetreibende in Rechnung.

Laut eigener Aussage in einem streitigen Gerichtsverfahren vergleicht die Blue GmbH ihr Angebot mit einem Angebot von dem Unternehmen 1&1 Internet SE namens „List Local“. Für einen Preis von mindestens 9,99 EUR monatlich (List Local Basic, Laufzeit 12 Monate)Dieses Angebot bietet den Gewerbetreibender u.a. die Möglichkeit an, sein Unternehmen in Branchenbücher und Online-Verzeichnisse wie „Yelp“ und „meinestadt.de“ eintragen zu lassen. Blue GmbH bietet laut Ihrer Rechnung jedoch nur Dienstleistungen in Bezug auf Google an, ohne für Unternehmer möglicherweise wichtige Verzeichnisse anzubieten. Die Anwälte selber behaupteten, dass eine Eintragung in elektronische bzw. Online-Branchenbücher nicht stattfindet. Dann bleibt die Frage, warum bei Gerichtsverfahren durch die Blue GmbH (ehemals Green GmbH) für den Dienstleitungsnachweis und einen Preisvergleich ein derartiges Angebot im Vergleich dargestellt wird.

Scan: Green-GmbH-Rechnung

Rechnung von Green GmbH vom 06.12.2013

 

 

So ein Google Ranking Paket beinhaltet laut einer vorliegenden Rechnung u.a.: Google Sichtbarkeitsverbesserung, Seitenanalyse für Google, Google my Business Erstellung, sowie Regio Eintragungen. Offen bleibt, was die Blue GmbH oder ehemals Green GmbH unter Regio Eintragungen versteht?

547,40 EUR für die Wartung eines Google-Kontos?

Dienste wie „MyBusiness“ werden mit der Registrierung eines Google-Kontos zugänglich gemacht. Somit stellt sich die Frage, warum die Blue GmbH die Kontoanlegung bei Google samt der dazugehörigen Dateneingabe für 473,62 EUR in Rechnung stellt, obwohl mit etwas Zeit und Mühe ein Gewerbetreibender ohne jegliche Vertragsbindung an Dritte die gleiche Leistung beziehen und für sein Unternehmen kostenlos nutzen kann.

Die Rechtsanwälte Höch Kadelbach verweisen in ihrem Schreiben darauf, dass es sich bei dem Angebot nicht um eine Eintragung in ein Online-Branchenbuch handelt. Dies leuchtet auch ein, da bei einer bloßen Kontenerstellung bei Google nicht von einem Branchenbuch die Rede sein kann. Schließlich handelt es sich bei Google bekanntlich um eine Suchmaschine; die sogenannte „Regio-Eintragung“ ist nach den Ausführungen von der Blue GmbH zwar kein Branchenbuch-Eintrag, aber eine auf das jeweilige Unternehmen zugeschnittene Google-Kampagne.

Reichweite steigern – aber ohne Einträge in Verzeichnisse und Branchenbücher?

Verbraucherdienst e.V. liegen Dokumente vor, um diese Aussagen zu prüfen. Eine Bandaufzeichnung, die bei einem Rechtsstreit zwischen einem Mitglied von Verbraucherdienst e.V. und der Blue GmbH als Beweismittel vorlag, verdeutlicht, dass für den Preis von 236,81 EUR eine optimierte Suchmaschinenanmeldung bei „Google.de“ als Auftrag erteilt worden sein soll – Laufzeit 12 Monate.

Jedoch hinkt dann auch der Vergleich mit dem „List Local“ Angebot durch 1&1, da dort auch Einträge in Online-Verzeichnisse und Branchenbücher eingeschlossen sind, um die Präsenz des Unternehmens zu erhöhen. Ob die Blue GmbH die Reichweite ihrer Kunden ohne solche Einträge vergleichbar erhöhen kann, ist fraglich. Von einer nachhaltigen SEO-Optimierung durch die Blue GmbH kann nur insofern die Rede sein, wenn diese Firma Dienstleistungen anbietet, die über die üblichen Google-Tools hinausgehen. Die uns vorliegenden Rechnungen listen nur Google-Produkte auf, die dem Gewerbetreibenden zumal per wettbewerbswidrigen Anruf (Cold Call) unterbreitet wurden.


Verbraucherdienst e.V. –   Telefon:  0201 – 176790

Persönlich erreichen Sie uns in unseren Räumlichkeiten von Montags bis Freitags 8 – 17 Uhr oder telefonisch.

Gerne können Sie uns auch unter der folgenden Email-Adresse: kontakt@verbraucherdienst.com kontaktieren.

Für Nichtmitglieder ist es uns nach dem Rechtsdienstleistungsgesetz nur erlaubt Fragen allgemeiner Art zu beantworten.

Eine Einzelfallberatung ist uns nach dem Rechtsdienstleistungsgesetz nur für Mitglieder erlaubt und wird durch kooperierende Rechtsanwälte durchgeführt.

Bewertungen von Verbrauchern

 

Mitglied werden

 

Kommentare zu Green GmbH Kleve

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.