Hansa Treuhand | Schifffond | MS HS Bach insolvent

12.05.16

Hansa Treuhand hatte den Schiffsfonds HT-Twinfonds im Jahr 2008 aufgelegt. Investitionsobjekte des Fonds sind die beiden Einschiffsgesellschaften MS HS Bach und MS HS Bizet. Über die Gesellschaft der MS HS Bach hat das Amtsgericht Lüneburg Ende April das vorläufige Insolvenzverfahren unter dem Aktenzeichen (Az.: 46 IN 41/16) eröffnet. Die Anleger, die teilweise durch Banken diesen…Weiter lesen…


Blue GmbH / RA Werheim ./. Mitglied

Ein Mitglied des Verbraucherdienst e.V. hatte von der Blue GmbH eine Rechnung für eine SEO-Optimierung erhalten. Diese Rechnung wurde nicht bezahlt und so folgte schließlich ein Mahnbescheid vom Amtsgericht Hagen. In dem folgenden Rechtsstreit zwischen der Blue GmbH gegen unser Mitglied wurde die Klage nun abgewiesen. Der Blue GmbH steht der mit der Klage geltend…Weiter lesen…


Nanopac Innovation Ltd | Unerlaubte Werbeanrufe

09.05.16

Sollten Anleger auf unerlaubte Werbeanrufe für Nanopac Aktien reagieren? Verbraucherdienst e.V empfiehlt Anlegern sich die Kurse bzw. das Handelsvolumen der Nanopac Innovation Ltd (zum Beispiel unter Finanznet.de, Nanopac Innovation Aktie) genau zu prüfen. Anleger werden schnell feststellen, dass das Handelsvolumen der Nanopac Innovation Aktien sehr klein ist.


G&G Media Foto-Film GmbH / Rechtsanwalt Yussof Sarwari ./. Mitglied

02.05.16

Ein Mitglied von Verbraucherdienst e.V. erhielt von Rechtsanwalt Yussof Sarwari im Auftrag der G&G Media Foto-Film GmbH eine Abmahnung wegen Filesharings. Dieser Rechtsstreit endete vor Gericht. Zur Freude unseres Mitglieds wurde die Klage vom Amtsgericht Köln abgewiesen. Dem Beklagten konnte nicht nachgewiesen werden, dass sie zum angegebenen Zeitpunkt alleinigen Zugang zu ihrem Internetanschluss hatte. Ein…Weiter lesen…


Verbraucherdienst e.V. | Klage | Rechtsanwalt Matthias Hechler MBA

25.04.16

Verbraucherdienst e.V. hat eine negative Feststellungsklage unter dem Aktenzeichen 43 O 44/16 beim Landgericht in Essen gegen Rechtsanwalt Matthias Hechler MBA aus Schwäbisch Gmünd eingereicht. Anlass der Klage war eine weitere wettbewerbsrechtliche Abmahnung aufgrund eines angeblichen Verstoßes gegen das Rechtsdienstleistungsgesetz. Vertreten wird der Verein durch den Rechtsanwalt Dr. Wachs aus Hamburg.


Warnung | Never2hot Bio-Farm-Investment Co. Ltd | Traumzinsen

01.04.16

Die Firma Bio-Farm Investment Co . Ltd, aus Thailand wirbt um Anleger, siehe PDF,  im Internet. Die Bio-Farm-Investment Co. Ltd verspricht, dass die Anleger schon mit einer Einmaleinlage von 1500 EUR oder einen monatlichen Sparplan bereits ab 150 EUR Traumzinszahlungen von jährlich 9%. Die Bio-Farm-Investment Co. Ltd garantiert auf Seite 15 ihres Prospektes, dass die…Weiter lesen…


Tele München GmbH / Waldorf Frommer ./. Vereinsmitglied

31.03.16

Vor dem Amtsgericht Charlottenburg wurde eine Klage zwischen einem Mitglied des Verbraucherdienst e.V. und der Tele München Fernseh GmbH + Co Produktionsgesellschaft verhandelt. Die TV-Produktionsgesellschaft wurde durch die Anwälte Waldorf Frommer, ebenfalls aus München, vertreten. Der Verhandlung war eine Abmahnung wegen Filesharing vorausgegangen. Dieses Schreiben erhielt unser Mitglied als Inhaber des Anschlusses, über welchen der…Weiter lesen…


DR Verwaltung AG Erfahrungen

18.03.16

Eine Werbung für einen seriösen Branchenbucheintrag sollte auch als eine solche zu erkennen sein. Im Allgemeinen versuchen Werbende ihre Kunden durch eine klare Werbeaussage von ihrem Angebot zu überzeugen. Kreativität, einfach lesbare Texte und ein ansprechendes Design sollen den Empfänger schließlich zum Kunden machen. Zentrales Gewerberegister Faxformular Es fällt schwer zu glauben, dass so ein…Weiter lesen…


Warnung vor Standesamt.com | Qdo Advertising UG

16.03.16

Die Firma Qdo Advertising betreibt das Internetportal „Standesamt.com“. Bürger, welche die Dienste eines lokalen Standesamtes online über dieses Portal nutzen möchten, müssen allerdings Versandkosten an die Betreiber zahlen. Das ist besonders ärgerlich, weil es nicht nur zusätzliche Kosten verursacht, sondern auch noch persönliche Daten abgefragt werden.


Europool Medienbeteiligungs-GmbH / RA BaumgartenBrandt ./. Mitglied

08.03.16

Eine Klage der Europool Medienbeteilungs GmbH wurde vor dem Amtsgericht Karlsruhe als unbegründet abgewiesen. Laut dem Gericht steht der klagenden Medienfirma weder ein Anspruch auf Schadensersatz noch die Erstattung der außergerichtlichen Anwaltskosten aufgrund einer Filesharing-Abmahnung zu. Der Streitwert wurde vom AG Karlsruhe auf 955,60 EUR festgesetzt. Vorausgegangen der Klage war eine Abmahnung gegen ein Mitglied…Weiter lesen…