Verbraucherdienst e.V. | Klage | Rechtsanwalt Matthias Hechler MBA

25.04.16

Verbraucherdienst e.V. hat eine negative Feststellungsklage unter dem Aktenzeichen 43 O 44/16 beim Landgericht in Essen gegen Rechtsanwalt Matthias Hechler MBA aus Schwäbisch Gmünd eingereicht. Anlass der Klage war eine weitere wettbewerbsrechtliche Abmahnung aufgrund eines angeblichen Verstoßes gegen das Rechtsdienstleistungsgesetz. Vertreten wird der Verein durch den Rechtsanwalt Dr. Wachs aus Hamburg.


Warnung | Never2hot Bio-Farm-Investment Co. Ltd | Traumzinsen

01.04.16

Die Firma Bio-Farm Investment Co . Ltd, aus Thailand wirbt um Anleger, siehe PDF,  im Internet. Die Bio-Farm-Investment Co. Ltd verspricht, dass die Anleger schon mit einer Einmaleinlage von 1500 EUR oder einen monatlichen Sparplan bereits ab 150 EUR Traumzinszahlungen von jährlich 9%. Die Bio-Farm-Investment Co. Ltd garantiert auf Seite 15 ihres Prospektes, dass die…Weiter lesen…


Tele München GmbH / Waldorf Frommer ./. Vereinsmitglied

31.03.16

Vor dem Amtsgericht Charlottenburg wurde eine Klage zwischen einem Mitglied des Verbraucherdienst e.V. und der Tele München Fernseh GmbH + Co Produktionsgesellschaft verhandelt. Die TV-Produktionsgesellschaft wurde durch die Anwälte Waldorf Frommer, ebenfalls aus München, vertreten. Der Verhandlung war eine Abmahnung wegen Filesharing vorausgegangen. Dieses Schreiben erhielt unser Mitglied als Inhaber des Anschlusses, über welchen der…Weiter lesen…


DR Verwaltung AG Erfahrungen

18.03.16

Eine Werbung für einen seriösen Branchenbucheintrag sollte auch als eine solche zu erkennen sein. Im Allgemeinen versuchen Werbende ihre Kunden durch eine klare Werbeaussage von ihrem Angebot zu überzeugen. Kreativität, einfach lesbare Texte und ein ansprechendes Design sollen den Empfänger schließlich zum Kunden machen. Zentrales Gewerberegister Faxformular Es fällt schwer zu glauben, dass so ein…Weiter lesen…


Warnung vor Standesamt.com | Qdo Advertising UG

16.03.16

Die Firma Qdo Advertising betreibt das Internetportal „Standesamt.com“. Bürger, welche die Dienste eines lokalen Standesamtes online über dieses Portal nutzen möchten, müssen allerdings Versandkosten an die Betreiber zahlen. Das ist besonders ärgerlich, weil es nicht nur zusätzliche Kosten verursacht, sondern auch noch persönliche Daten abgefragt werden.


Europool Medienbeteiligungs-GmbH / RA BaumgartenBrandt ./. Mitglied

08.03.16

Eine Klage der Europool Medienbeteilungs GmbH wurde vor dem Amtsgericht Karlsruhe als unbegründet abgewiesen. Laut dem Gericht steht der klagenden Medienfirma weder ein Anspruch auf Schadensersatz noch die Erstattung der außergerichtlichen Anwaltskosten aufgrund einer Filesharing-Abmahnung zu. Der Streitwert wurde vom AG Karlsruhe auf 955,60 EUR festgesetzt. Vorausgegangen der Klage war eine Abmahnung gegen ein Mitglied…Weiter lesen…


Media Forderungsmanagement GmbH | Collect Service 48 Ltd.

03.03.16

Uns liegt durch eine Verbraucherin eine Zahlungsaufforderung der Firma ‚Media Forderungsmanagement GmbH‚ aus Köln vor. Ein Betrag über 180 EUR soll auf ein bulgarisches Konto des Kontoinhabers ‚Collect Service 48 Ltd.‚ überwiesen werden. Was Empfänger eines solchen Schreibens wissen sollten. Offene Forderung von Media Forderungsmanagement GmbH Das Schreiben der Media Forderungsmanagement GmbH wirkt auf dem…Weiter lesen…


Gold Aktie International SE seriös?

26.02.16

Aktuell wurden durch die Rechtsanwälte des Verbraucherdienst e.V für einen Betroffenen Rückzahlungsansprüche der gesamten Einlage gerichtlich erfolgreich geltend gemacht. Der Betroffene hatte die Gold Aktie durch die Gold International SE mittels unerlaubten Werbeanrufes sogenannten Cold Call angepriesen bekommen und schloss daraufhin einen Vertrag für ein „partiarisches Darlehen“ ab. Durch ein Anerkenntnisurteil wurde die Gold International…Weiter lesen…


Ungerechtfertigte negative Bewertungen | Verbraucherdienst e.V.

24.02.16

Normalerweise sollen Bewertungen im Internet dazu beitragen, den Usern im Internet die dementsprechende Informationen zu geben, welche Erfahrungen andere Nutzer mit der Website und dem dort gezeigten Angebot gemacht haben.  Wenn jedoch absichtlich negative Bewertungen durch anonymisierte User (oft erkennbar am Namen ‚Anonymous‘) sogenannte Fake-Accounts geschrieben werden, um den Ruf eines Webseitenbetreibers im Netz zu schädigen? Zusätzlich gibt es Personen, die…Weiter lesen…


Klaus Jürgen Weimann | München

19.01.16

Herr Klaus Jürgen Weimann, aus München, hat nach Mitteilung der BaFin (Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht) ein unerlaubtes Investment und Einlagengeschäft betrieben. Ohne dafür über eine notwendige Erlaubnis zu verfügen. Jetzt wurde mit Beschluss vom 16 Dezember 2015 von der BaFin die sofortige Rückabwicklung angeordnet. Die Verfügung ist von Gesetz wegen sofort vollziehbar, aber noch nicht bestandskräftig.…Weiter lesen…